Zwischenraum

"Our Voice - Zwischenraum"

- im „Grenzenlos“ auf dem Grethergelände

Geflüchtete haben ein Recht auf ein gutes Leben! Auf Leben in rechtlicher und physischer Sicherheit, auf menschenwürdiges Wohnen, berufliche und persönliche Entwicklung, auf Tanz, Musik und Freundschaft! Dafür setzen wir uns ein – als Radioredaktion von Geflüchteten, in öffentlichen Debatten, mit Veranstaltungen und Workshops. Der Zwischenraum ist ein Ort, an dem Geflüchtete als Menschen mit Ideen, Meinungen, Expertise, Geschichte und Visionen Dinge entstehen lassen können.

Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, die Lust haben uns und den Raum
kennen zu lernen sind herzlich eingeladen zu den Öffnungszeiten zu vorbei zu kommen.
Ihr könnt gern auch fragen per Email auf Französisch und Englisch stellen:
Roubama Baba-Traoré:

Ort:
Adlerstraße 12, 79098 Freiburg

Öffnungszeiten:
MO 15-18 Uhr, DI 11-13 Uhr, DO 13-16 Uhr

Ansprechpartnerin:

Jenny Warnecke

Gefördert durch:

Mit einer Spende unterstützt von:

Unsere wiederkehrenden Aktionen und Initiativen

Meet & Feed with Information

 jeden 1. und 4. Donnerstag im Monat
Findet aktuell auf Grund von Corona nicht statt!

mit Rufine Songue
von der Radio-Redaktion “Our Voice”

Essen 14-16 Uhr

Schopfheimer Straße 5
Hinterhaus

Backstage für den Zwischenraum

Our Voice/Zwischenraum ist die Plattform für das selbstorganisierte Engagement von Geflüchteten in Freiburg.

Wir suchen Unterstützung von Menschen, die Erfahrung von Flucht und unsicherem Aufenthaltsstatus in Deutschland nicht teilen. Mitmachen ist einfach. Aktuelle Termine auf der Homepage.

HERE-AND-BLACK_Logo

Schwarze Erfahrungen in Europa, Deutschland und Freiburg in Geschichte und Gegenwart

Zwischenraum geht weiter!

Roubama Baba-Traoré und Rufine Songué von der Geflüchteten-Redaktion OUR VOICE bei Radio Dreyeckland bilden das neue Zwischenraumteam. Weiterhin begleiten das Projekt Zwischenraum die beiden Projektmacher_innen: Niels Wätzel und Jenny Warnecke.

Veranstaltungen

im Heliodrom

Back to Top
X