Im November 2017 veranstaltete der Verein für Interkulturelles Theater das Theaterstück “Sicher in Finisaten”. Fast ein Jahr übten Menschen mit und ohne Migrationshintergrund von 10 – 80Jahren miteinander das Stück ein.

Das Theaterstück, ermöglichte, eigene Erfahrungen und Geschichten, zu verarbeiten, mit den Mitteln der Satire zu verfremden und nach außen zu bringen, so dass viele Aspekte von Diktatur und dem Leben in einem totalitären Regime bewusst gemacht wurden.