Ein Morgen vor Lampedusa

Ein Morgen vor Lampedusa

22/03/2018

19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Historisches Kaufhaus Freiburg

Münsterplatz 24

Freiburg

Szenische Lesung mit Musik! Es wird um Spenden gebeten. Der Reinerlös der Spenden geht an das Projekt “Zwischenraum” von FAIRburg e.V.

Volksbank: IBAN DE11 6809 0000 0033 8312 00

 

Podiumsgäste:

Antonio Umberto Riccó (Gründer Lampedusa-Hannover)

Dr. Alexander Supady (RESQSHIP e.V., Vorstandsvorsitz) und

Prof. Dr. Nausikaa Schirilla (Professorin für Soziale Arbeit, Migration)


Moderation: Ursula Nusser, SWR Baden-Baden

Text: Antonio Umberto Riccó

Musik: Francesco Impastato

Sprecher_innen: Volker Finke, Jürgen Grässlin, Isabella Bartdorff, Victor Calero, Lena Drieschner, Nic* Reitzenstein

Organisation und künstlerische Leitung: Jula Bruckbauer; Verantwortung: Dr. Jenny Warnecke


Die Veranstaltung wird finanziert über das Bundesprogramm “Demokratie leben!” und findet im Rahmen der Freiburger Antirassismuswochen statt.

 

 

Interessierte Schulklassen und andere Gruppen können sich gern ins Lesungs-Netzwerk einklinken und das Material für eine eigene Lesung erhalten.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.


Kontakt: julabruckbauer@googlemail.com

 

www.lampedusa-hannover.de