Film Speak Up! über Afroeuropäische Frauen*

Film Speak Up! über Afroeuropäische Frauen*

29/05/2020

19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Kommunales Kino Freiburg

Urachstraße 40

Freiburg

Originaltitel: Speak up/Ouvrir la voix | Frankreich, 122 Minuten, Französisch mit deutschen Untertiteln, Regie & Drehbuch: Amandine Gay, Kamera, Schnitt und Produzenten: Enrico Bartolucci & Amandine Gay, Produktionsfirma: Bras de Fer

Durch SPEAK UP erheben europäische Schwarze Frauen ihre Stimme: Der Film konzentriert sich dabei auf die kollektiv erlebte Diskriminierung Schwarzer Frauen und den Kampf, sich das allgemein geltende Narrativ anzueignen: Also selbst zu definieren, was eine schwarze weibliche Perspektive ausmacht!

Die Regisseurin Amandine Gay lebt in Montreal und ist Aktivistin, Journalistin und afrofeministische Filmemacherin. Nach ihrem Abschluss der Kommunikationswissenschaften begann sie ein Studium am Konservatorium der Darstellenden Künste in Paris. Seit 2012 arbeitet Sie als Drehbuchautorin. SPEAK UP ist ihr Regiedebüt.

Weitere Information zum Film.

Davor Kurzfilm: WITH SOUL,WITH BLOOD

WITH SOUL,WITH BLOOD zeigt den vergeblichen Versuch Rabih Mroués, durch intensive Betrachtung eines körnigen Zeitungsfotos, das eine riesige protestierende Menge zeigt, Spuren seiner eigenen Anwesenheit bei dem politischen Ereignis zu finden.

Regie: Rabih Mroué, Libanon 2006, 5 Min., OmU
Rabih Mroué (geb. 1967, lebt in Beirut) ist Schauspieler, Regisseur, Dramatiker, bildender Künstler und Redakteur für The Drama Review (TDR). Mit seinem komplexen und vielfältigen Werk, das Disziplinen und Formate aus Theater, Performance und bildender Kunst vereint, hat Mroué sich als Schlüsselfigur einer neuen Generation von Künstlern im Libanon etabliert.

In Kooperation mit