Mittelmeermonologe

Mittelmeermonologe

14/10/2020

19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Johanneskirche

Günterstalstraße 1

Freiburg

DIE MITTELMEER-MONOLOGE ERZÄHLEN VON DEN POLITISCH WIDERSTÄNDIGEN NAOMIE AUS KAMERUN UND YASSIN AUS LIBYEN, DIE SICH AUF EINEM BOOT NACH EUROPA WIEDERFINDEN, VON BRUTALEN ‚KÜSTEN-WACHEN‘ UND ZWEIFELHAFTEN SEENOTRET-TUNGSSTELLEN UND VON AKTIVIST*INNEN, DIE DEM STERBEN AUF DEM MITTELMEER ETWAS ENTGEGEN SETZEN.
DIESE AKTIVIST*INNEN ÜBERZEUGEN BEIM ‚ALARMPHONE‘ DIE KÜSTENWACHEN, NACH MENSCHEN IN SEENOT ZU SUCHEN ODER LERNEN AUF DER SEAWATCH, MENSCHEN VOR DEM ERTRINKEN ZU BEWAHREN – KURZUM SIE TUN DAS EIGENTLICH SELBSTVERSTÄNDLICHSTE, WAS IM JAHR 2019 ALLES ANDERE ALS SELBSTVERSTÄNDLICH IST:MENSCHLICHES LEBEN ZU RETTEN!

Wort und Herzschlag

Eine Veranstaltung von FAIRburg in Kooperation mit ResQship, Südwind und Katholische Seelsorge.

Auch: Im Rahmen der Interkulturellen Wochen Freiburgs im Netzwerk respect!