„verstrickt und zugenäht“ – Vortrag

„verstrickt und zugenäht“ - Vortrag

27/07/2017

19:00 Uhr

Zwischenraum/ Heliodrom (Theater R.A.B.-Zelt)

Lörracher Straße 9

Freiburg

Intersektionale Perspektiven auf Privilegien und Macht. Ein Vortrag von Quix | Wien.

Schwarz, lesbisch, behindert und geflüchtet: Thema sind Überschneidungen von Diskriminierungsformen. Was bedeutet Intersektionalität genau? Was bringt uns der Blick auf die Überschneidung von Diskriminierungsformen?

Welche Auswirkungen hat das auf die Lebens- und Arbeitssituation von Menschen? Was haben Macht und Privilegien damit zu tun?

Das Sprichwort “das Gegenteil von gut ist gut gemeint” stimmt in diesem Zusammenhang leider oft: Gerade “wohlwollende” Arbeit mit Geflüchteten tappt oft in Fallen und bestärkt Stereotype, Vorurteile und Machtverhältnisse.